Meine Meldung vom 08.10.2017 23:00 wurde am 28.11.2017 08... (Nr.97532)

Viktor stellte diese Anfrage am 28.11.2017 via web.

Meine Meldung vom 08.10.2017 23:00 wurde am 28.11.2017 08:37 als gelöst gelöscht.
Es liegt aber keine erkennbare Lösung vor und das Parken ist immer noch verboten.

Die Meldung:
"Es handelt sich um eine Anliegerstraße und einem Wohnviertel in der Süderstraße, Lerchenweg bis Süderende. Vor ca. 3 Jahren ist die Straße zur Hauptstraße geworden in dem es, auf dem Straßen Abschnitt volle Parkverbot ausgeschildert worden obwohl dafür keine Grunde gibt. Die Straße verläuft durch eine Wohnsiedlung, ist keine Hauptstraße und gehört auch nicht der L24 Anbindung.
Seit dem der vollen und beidseitigen Parkverbot ausgeschildert wurde herrscht in dem Straßen Abschnitt 80+ km/h Verkehr der sehr lästig und Schlaf störend ist. Selbst auf der L24, die durch die Lorenz-de-Hahn-Straße verläuft sämtliche Hindernisse zweck Beruhigung der Verkehr gebaut sind und das Parken erlaubt.
(Adresssuche nach: Süderstraße 64, Westerland)"
(Adresssuche nach: Süderstraße, Westerland)

© 2016 · Omniscale· Map data: OpenStreetMap
Meldungen werden geladen...
Es werden nur von Meldungen angezeigt.
Kategorie
Sicherheit und Ordnung/Verkehrsschild
Zuständig
Amt für Ordnung und Soziales
Nächstgelegene Adresse
Süderstraße 50-52, 25980 Sylt, Deutschland
Status
Zuständigkeit Dritter

Bearbeitungshistorie

Zuständigkeit Dritter
Amt für Ordnung und Soziales am 12.01.2018 um 11:34 Uhr:
Die Meldung konnte leider nicht bearbeitet werden.
Diese Thematik ist zusammen mit einem weiteren Anlieger bereits persönlich besprochen worden. Beschilderungen werden sukzessive auf ihre Erforderlichkeit überprüft und ggfs. angepasst.

Ungeprüft
Amt für Umwelt und Bauen - Bauverwaltung am 29.11.2017 um 09:28 Uhr:
Die Meldung wurde freigegeben und zur Bearbeitung an "Amt für Ordnung und Soziales" weitergeleitet.

Warten auf Freigabe
Viktor am 28.11.2017 um 19:14 Uhr:
Die Meldung wurde zur Freigabe an "Amt für Umwelt und Bauen - Bauverwaltung" weitergeleitet.
Zurück zur Übersicht